Wohnbau 1211 Wien

LEO 21 Wohnhof
1211 Wien

Die Bauträger GPA-WBV und WVG entwickelten gemeinsam mit 3 Architektenteams dieses Areal in der Leopoldau. Die neue Bebauung bildet einen Übergang von gründerzeitlicher Blockstruktur zu gewerblich genutztem Gebiet. Unser Bauteil -der geförderte Wohnbau an der verkehrsreichen Leopoldauerstraße- ruht auf einer Sockelzone mit Geschäften des täglichen Bedarfs.
Um die Lärmbelastung an der Hauptstraße so gering wie möglich zu halten, erschliessen abgesetzte und begrünte Laubengänge die zum ruhigen grünen Innenhof orientierten Wohnungen.

Auftrag
Architektur
Anzahl Wohnungen
108
förd.Wohnnutzfläche
8.660 m²
Baukosten netto
~8 Mio €
Bauherr
Bauzeit
2014-2015