Wohnbau 1230 Wien

Wohnbau Jettmargasse 1230 Wien
Anerkennungspreis Pilgrampreis 1995

Ausgangspunkt für dieses erste größere Projekt war eine Forschungsarbeit über Holzhäuser in Österreich und ein gewonnener Holzbauwettbewerb, der zur Einladung des Bauträgers zu einem Gutachterverfahren führte.

Wohnungsgröße: 90 bis 128 m²
20 geförderte Wohnungen :
10 Maisonettewohnungen mit Garten, darüber- über Außentreppen und Laubengang erschlossen
5 Dachgeschoßwohnungen mit Dachterrassen
4 Holzhäuser ( Reihenhäuser)
1 Penthousewohnung im Eckhaus mit Dachterrasse
1 Gemeinschaftsraum mit Sauna
Tiefgarage

> Ein Brunnen für Jung und Alt vom Bildhauer Kurt Seehofer
> Presseinfo: Schöner Wohnen 10.1995
> Presseinfo: Wettbewerbe 10.1995

Auftrag
Architektur, ÖBA
Nutzfläche
~ 430 m²
Nettoherstellungskosten
~ 1,0 Mio €
Bauherr
privat
Bauzeit
2012