Zubau 1140 Wien

Zubau und Sanierung Haus Böhm
Laskywiesengasse 1140 Wien

Zubau zu einem kleinen Haus am Westrand der Stadt. Die herrliche Lage am Südhang und der Altbestand mit seinen niedrigen Raumhöhen waren Motive, den neuen Trakt als eigenständigen Körper „leicht und luftig“ zu definieren. Er öffnet sich zur Sonne und bietet über diesen Teil des Wienerwaldes eine wunderbare Aussicht. Der Zubau wurde als konstruktiver Holzbau geplant und weitgehend in Selbstbauweise ausgeführt.

Nutzfläche
~ 110 m²
Nettoherstellungskosten
~ 110 000 €
Bauherr
privat
Bauzeit
1995 – 1996