Burgstallgrabenhütte II

Burgstallgrabenhütte I 1982 – 25.12.2002
Burgstallgrabenhütte II 2003
4 Monate Wiederaufbau inkl. Möblierung

Ausgangspunkt war eine großteils verfallene Almhütte.  1982 und danach einige Sommer lang hatte ich hier als Student begonnen,  Erfahrungen zum Bauen und Renovieren im alpinen Raum zu sammeln.
Vom 24. zum 25.12.2002 brannte die Burgstallgrabenhütte ab.
Die Welle der Zusprüche gab mir in der Krisenzeit die Kraft, unsere schnellste Baustelle zu organisieren
Herbert Ablinger

Auftrag
Gesamt
Nutzfläche
~ 100 m²
Nettoherstellungskosten
~ 220 000 €
Bauherr
Herbert Ablinger
Renovierung
1982-85
Wiederaufbau
Juni – September 2003

 

28.12.2002 – 02.03
Planung des Wiederaufbaues
2. – 4.5.2003
Vorort Vorbereitungen
5.5.2003
Bauverhandlung & Baubeginn
28.30.5.2003
Beginn Aufräumarbeiten
4.7.2003
Rohbau Dachgleiche
26.7.2003
Dichte Gebäudehülle
15.8.2003
Innenausbau, 5t Natursteine aus 2400 m: Es sind die Steine, die mir immer wieder, über viele Jahre, als Ofenbausteine durch den Kopf gegangen sind – und die wir nun für den Wiederaufbau herangeschafft haben.

 

1985-2002
24.12.2002
2003